Nicht angemeldet

IPP Netzwerk

Neueste Fördermöglichkeiten der EU und des Bundes für Umweltprojekte

Mit dieser Veranstaltung stellt die UmweltPartnerschaft in Zusammenarbeit mit dem Enterprise Europe Network Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Umweltprojekte in unterschiedlichen Branchen vor. Von 14.00 bis 18.00 Uhr werden verschiedene europäische und nationale Förderprogramme aufgezeigt, von denen vor allem kleine und mittlere Unternehmen profitieren können:

  • Europäisches Förderprogramm Öko-Innovation
  • Umweltinnovationsprogramm – neuer Förderschwerpunkt „Materialeffizienz in der Produktion“
  • Bundesfördermöglichkeiten für Umweltforschung und -entwicklung

Besonders hervorzuheben ist, dass Sie die Gelegenheit haben, individuelle Erstgespräche mit den Expertinnen und Experten zu führen, um für Ihre Projektideen die geeigneten Programme zu finden. 

Weitere Informationen und den Programmablauf finden Sie hier
 
Die Anmeldung erfolgt direkt über die Webseite der Enterprise Europe Network Hamburg/Schleswig-Holstein.
 
Kontakt für Ihre Rückfragen:
Sibyl Scharrer
Innovationsstiftung Hamburg
Enterprise Europe Network Hamburg/Schleswig-Holstein
Tel. 040 / 82220 78 64, scharrer@innovationsstiftung.de

Termine

  • 07.05.2013
    Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
    Stadthausbrücke 8, Hamburg, Seminarraum 1

Anmeldung

Keine Anmeldung möglich