Nicht angemeldet

IPP Netzwerk

BSU-internes Fachgespräch - Ressourceneffizienz durch Produktentwicklung

Hochrangige politische Strategien, wie das Ressourceneffizienzprogramm und das Abfallvermeidungsprogramm der Bundesregierung oder auch der Fahrplan für ein ressourcenschonendes Europa der EU-Kommission, ordnen umweltfreundlichen Produkten eine zentrale Funktion bei der Umsetzung einer ressourcenschonenden Wirtschaftsweise zu.

Wie gerade auch die vielfältigen Arbeitserfahrungen der Partner des Kompetenznetzwerkes „Umweltfreundliche Produktentwicklung“ zeigen, sind bei der Umsetzung substanzieller Maßnahmen zur umweltfreundlichen Produktentwicklung („Ökodesign“) in Einzel-Unternehmen und Lieferketten eine Vielzahl von Hürden zu überwinden. Trotz dieser Herausforderungen sollte die Produktentwicklung ihren Platz bei der Diskussion zukünftiger Maßnahmen zu Steigerung der Ressourceneffizienz und Kreislaufführung in der Hamburger Wirtschaft finden.

Vor diesem Hintergrund soll ein behördeninternes Fachgespräch den Teilnehmenden eine Wissensbasis vermitteln und sie dabei unterstützen, Handlungsansätze zur Umsetzung des Themenschwerpunkts „Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft“ der UmweltPartnerschaft zu definieren.

Die Beschreibung und den Ablaufplan der Veranstaltung finden Sie hier.

Hinweis: Dieses Fachgespräch richtet sich ausschließlich an den Kreis der direkt eingeladenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Termine

  • 14.01.2014
    Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
    Raum D.01.055

Anmeldung

Keine Anmeldung möglich