Nicht angemeldet

Cross Media Effekte

Cross Media Effekte

Die genannten Ansätze bieten gute Möglichkeiten, Produkte „umweltfreundlicher“ zu gestalten. Aber keiner dieser Ansätze bietet ein Patentrezept. Mögliche Nachteile oder Cross Media Effects können sein:

  • Nachwachsende Rohstoffe können durchaus Nachteile aufweisen, wie
    • schlechtere Ökobilanzergebnisse
    • die Problematik der Nahrungsmittelkonkurrenz
    • die Zerstörung ökologisch wertvoller Gebiete für den Anbau der Produkte
  • Sekundärmaterial kann schlechte Qualität (Downcycling) aufweisen, so dass es nicht als Einsatzstoff geeignet ist.
     
  • Langlebige Produkte bleiben lange im Markt, obschon Nutzungseigenschaften (z.B. die Energieeffizienz) verglichen mit Neugeräten ungünstiger sind.

Diese wenigen Beispiele zeigen, dass mögliche Optimierungsansätze zusätzlich einer individuellen Betrachtung und ökologischen Bewertung unterzogen werden sollten.