Nicht angemeldet

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

Eine umfassende umweltbezogene Bewertung und Verbesserung von Produkten beinhaltet eine große Breite technischer, ökonomischer und ökologischer Aspekte. Im Folgenden finden Sie kurze Hinweise auf aktuelle Entwicklungen und interessante Veranstaltungen. In unserem Archiv finden Sie ältere Nachrichten. 

  • G7-Allianz für Ressourceneffizienz gestartet

    Am 02.10.2015 tagte erstmals die G7-Allianz für Ressourceneffizienz unter der Leitung des Bundeswirtschafts- und des Bundesumweltministeriums. Ziel der Allianz ist der Austausch von best practices zur sparsamen und umweltfreundlichen Nutzung von Rohstoffen und Materialien.
    mehr
  • Deutscher Innovationspreis für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben

    Heute startet die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU). Bis zum 22. Mai 2015 können sich deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit herausragenden Innovationen im Bereich Klima- und Umweltschutz um den bereits zum fünften Mal ausgeschriebenen Preis bewerben.
    mehr
  • G7 High Level Session on Resource Efficiency

    Tagung des BMUB zum Thema Ressourceneffizienz am 12.03.2015 in Berlin anlässlich der deutschen G7-Präsidentschaft Ein schonenderer Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen und die Steigerung der Ressourceneffizienz werden weltweit immer mehr zu Schlüsselkompetenzen zukunftsfähiger Gesellschaften.
    mehr
  • Bundespreis Ecodesign 2015 ausgeschrieben

    Bis zum 27. April 2015 können innovative Produkte und Modelllösungen aus allen Designsparten eingereicht werden. Gesucht werden Produkte, Dienstleistungen und Konzepte, die durch ihre ökologische und gestalterische Qualität überzeugen und einen nachhaltigen Konsum fördern. Weiterdenken – so lautet das diesjährige Motto des Bundespreises Ecodesign, den das Bundesumweltministerium (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) in diesem Jahr zum vierten Mal ausloben.
    mehr
  • Fachworkshop „Lehrmodule Ecodesign“ am 25. Februar 2015 in Berlin

    Die umweltgerechte Auslegung und Gestaltung wird immer stärker zu einem zentralen Qualitätsmerkmal von Produkten. Daraus resultieren in der Praxis entsprechende Anforderungen an den Designprozess und die Qualifizierung der Designerinnen und Designer. Eine Reihe von Designhochschulen hat auf diese Anforderungen bereits reagiert, indem Ecodesign-Aspekte als eigenständiger Schwerpunkt oder als Bestandteil bestehender Ausbildungsangebote in die Studienpläne aufgenommen wurden.
    mehr
  • Informationsveranstaltung „Fördermöglichkeiten für innovative Projekte“

    Die Fördermöglichkeiten für Innovationen von Unternehmen sind vielfältig. Viele Informationen sind im Netz verfügbar und zahlreiche Ansprech- und Beratungsstellen informieren über die Förderprogramme und Antragsverfahren. Wir laden Sie deshalb herzlich ein, an einem „geführten Rundgang durch den Förderdschungel“ auf unserer Veranstaltung am Donnerstag, den 5. Februar 2015 von 16.00 bis 18.30 Uhr.
    mehr
  • Ressourceneffizienz in Hamburger Unternehmen

    In Umsetzung des Arbeitsprogrammes der Umweltpartnerschaft für 2013-2018 hat die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) im September konkrete Schritte eingeleitet, um ggf. notwendige flankierende Maßnahmen konzipieren zu können, die eine breite Entfaltung von Ressourceneffizienzpotenzialen in der Hamburger Wirtschaft unterstützen.
    mehr
  • Informationsveranstaltung Ressourceneffizientes Design: Praxiserfahrungen und Fördermöglichkeiten, 23.09.2014 Hamburg

    Die Entwicklung ressourceneffizienter Produkte und Verpackungen ist eine komplexe Herausforderung für Unternehmen. Ökologische Aspekte sollten möglichst frühzeitig in den Produktentwicklungs- und –gestaltungsprozess eingebracht werden, so dass Designern eine wichtige Rolle zukommt. Ziel sollte es sein, Produkte zu entwickeln, die bei optimaler Funktion ein Minimum an Ressourcen und Energie benötigen und dabei Emissionen und Abfallanfall verringern. Förderungen können diese Entwicklungen unterstützen.
    mehr
  • Archiv

    mehr