Nicht angemeldet

A Umweltbezogene Bewertung

Umweltbezogene Bewertung

Für eine fundierte Beurteilung der Umweltwirkungen von Produkten sind zwei Dinge unverzichtbar:

Zum einen ist es wichtig, einige grundlegende ökologische Zusammenhänge zu verstehen und einen Überblick über verschiedene Umweltprobleme und ihre Hauptverursacher zu haben. Erst so wird es möglich, ein Gefühl dafür zu entwickeln, an welchen Stellen im Lebensweg eines Produktes relevante Umwelteinwirkungen auftreten bzw. auftreten können. Auch im Hinblick auf Überlegungen zur Verbesserung von Produkten ist dieses Wissen notwendig, um zu verhindern, dass die Vermeidung einer negativen Umwelteinwirkung unerkannt zu einer anderen führt. Im Themenblock A1: Ausgewählte Umweltwirkungsbereiche finden sich zu sieben besonders relevanten Umweltbereichen allgemein verständlich aufbereitete Informationen, die entsprechendes Wissen vermitteln.

Zum anderen ist es notwendig, die wichtigsten Instrumente aus dem „Werkzeugkasten“ der ökologischen Bewertung zu kennen, ihre methodische Herangehensweise zu verstehen und zu wissen, welche Möglichkeiten sie bieten, aber auch, welche Grenzen die mit ihrer Hilfe erzielten Bewertungsergebnisse haben. Im Themenblock A2: Analyse- und Bewertungsmethoden erfolgt eine Vorstellung von methodischen Ansätzen und konkreten Bewertungsinstrumenten. Mit Hilfe dieser Informationen werden die Leser in die Lage versetzt, einfache Bewertungen selber durchzuführen sowie insbesondere vorliegende Bewertungsergebnisse besser zu verstehen und hinterfragen zu können.